Reinanuten Gipfel am Folgefonna Gletscher

Reinanuten Odda – Der perfekte Aussichtspunkt auf den Folgefonna Gletscher

Der Reinanuten ist ein Berg, gelegen nahe der norwegischen Stadt Odda. Genauer gesagt, liegt er dort direkt neben dem Buarbreen Gletscher, welcher Teil des großen Folgefonna Gletschers ist. In diesem Artikel erfährst du, warum du diesen Berg besteigen und worauf du dabei achten solltest.

Deshalb solltest du auf den Berg Reinanuten wandern

Buarbreen von oben
Buarbreen von oben

Zu Beginn möchten wir dir zeigen, warum sich die Wanderung auf den Reinanuten lohnt und was die Tour auszeichnet. Hier sind die wichtigsten Punkte dazu:

  • Perfekte Aussicht auf den Buarbreen Gletscher
  • Sicht auf den Folgefonna Gletscher aus verschiedenen Perspektiven
  • Ausblick auf viele Berg- und Gletscherseen
  • Üppige Pflanzenwelt mit Blaubeeren, Moosen, Bäumen und Sträuchern
  • Idyllische Wanderwege
  • Großes Bergplateau
  • Möglichkeit, direkt zum Rand des Gletschers zu laufen

Das Besondere an dieser Wanderung ist die Kombination der wundervollen Umgebung mit den perfekten Aussichten. Es gibt keinen besseren Aussichtspunkt, auf den Buarbreen Gletscher. Eine vielfältige Pflanzenwelt und idyllische Wege treffen hier auf gigantische Bergmassive und Gletscherformationen. Du hast sogar die Möglichkeit auf dem Reinanuten direkt bis zum Rand des Gletschers zu laufen.

Reinanuten – Schwierigkeit der Wanderung

Reinanuten Wanderweg
Reinanuten Wanderweg

Du hast nun erfahren, warum du auf den Reinanuten wandern solltest und warum es sich lohnt. Doch wie schwierig ist die Wanderung überhaupt und ist sie für dich geeignet?

Die Reinanuten Wanderung ist für dich geeignet, wenn du ein begeisterter Wanderer bist oder den Buarbreen Gletscher aus voller Nähe betrachten möchtest. Gleichzeitig ist die Wanderung aber auch nicht zu unterschätzen.

Du musst auf dieser Reinanuten Tour bei Odda etwa 900 bis 1000 Höhenmeter zurücklegen und 7 bis 8 km überwinden. Die Wanderung dauert damit zwischen 3,5 und 5 Stunden. Wenn du dir dann noch Zeit lässt, verlängert sich die Tour natürlich noch.

Du solltest also ein gewisses Fitness-Level haben, um diese Herausforderung zu meistern. Außerdem solltest du passende Wanderbekleidung anhaben und für Wind, Regen und Sonne gewappnet sein. Viel zu trinken und einige Snacks dürfen auch nicht fehlen.

Wenn du also ausreichend fit und gut gerüstet bist, dann kannst du dieses Spektakel der Natur auf dem Reinanuten voll und ganz genießen.

Route mit Wanderkarte zum Reinanuten Odda

In diesem Abschnitt zeigen wir dir genau, wie die Route auf den Reinanuten aussieht und verläuft. Du bekommst einen Überblick über die Tour anhand einer interaktiven Wanderkarte. Zudem haben wir eine detaillierte Routenbeschreibung für dich vorbereitet.

Die Reinanuten Wanderung startet am kostenpflichtigen Buarbreen Parkplatz (18 €). Über die Brücke am Parkplatz kommst du entsprechend der Beschilderung auf die Route zum Reinanuten, welche regelmäßig mit einem roten „T“ gekennzeichnet ist. Von hier beginnt ein schmaler Weg, der in Serpentinen nach oben geht und eine moderate bis große Steigung besitzt.

Ein moos- und grasbewachsener sowie steiniger Waldweg bringt dich hinauf. Das Gebiet zeichnet sich durch Farne, verschiedene Baumarten und insgesamt eine üppige Pflanzenwelt aus. 

Durch die Bäume erhältst du immer wieder einen kleinen Blick zurück ins Tal. Es geht also immer weiter nach oben, wo du im nächsten Abschnitt in einem Gebiet voller Blaubeersträucher landest. Du lässt hier den Wald hinter dir und gehst auch sträucherbewachsenen und steinigen Wegen weiter.

Zur Rechten bekommst du bald schon Sicht auf Teile des Gletschers, einen Wasserfall und die umgebenden Berge.

Darauf kommst du zu in einen weniger bewachsenen Abschnitt mit größeren Felsen und siehst kurz darauf auch den Reinanuten als Ziel vor Augen und Gletscher daneben.

Es folgt das Wandern durch die schroffe und doch friedliche Berglandschaft. Schafe und Böcke leben hier und sind die Wanderer größtenteils gewohnt. Du bekommst Aussicht auf viele Seen und auch auf den großen Gletscher zur linken des Reinanuten. Es ist wirklich eine geniale Landschaft, bei der vom Gletscher aus Wasser in einem Strom von See zu See fließt, während sich darum die Berge ausbreiten.

Noch ein Stück weiter oben erhältst du dann sowohl zur Linken als auch zur Rechten einen Ausblick auf den Gletscher und findest du dich ganz und gar im Berggefühl wieder. Die Stille, die allein durch das Rauschen des Wassers begleitet wird, macht deine Wanderung hier unglaublich atmosphärisch. 

Nach einigen hundert Metern breitet sich vor deinen Augen die gewaltige Gletscherlandschaft aus. Die enormen Eismassen mit ihrer schroffen Struktur und den daraus strömenden Wasserfällen sind ein Anblick fürs Leben.

Wenn du wie wir zuvor bereits den Buarbreen-Track gewandert bist, dann kannst du von hier oben auch den Punkt wiederfinden, zu dem du dabei gewandert bist. Die blaue Hütte der Gletscher-Guides kann dabei als Anhaltspunkt dienen.

Nun läufst du weiter mit flacher Steigung über die Felslandschaft in Richtung Gipfel. Die Menge an genialen Aussichtspunkten und die kontinuierlich perfekte Aussicht macht es schwer, nicht andauernd zu halten und den Blick zu genießen.

Es sind jetzt bis zum Gipfel kaum noch Höhenmeter zurückzulegen. Am Gipfel angekommen hast du einen tollen Ausblick auf das Eis, aber den hast du hier eigentlich überall. Das Eis und der Gletscher sind hier bereits sehr nahe. 

Der Weg Fürth hinter dem Gipfel noch etwas näher an das Eis heran. Leuchtend grünes Moos gibt den Felsen und Steinen einen ganz außergewöhnlichen Look. Vorn direkt am Gletscher angekommen, musst du aufmerksam aufpassen, wo du hintrittst. Halte dich auch mit Vorsicht in der Nähe des Eis auf, da Gletscher stetig im Wandel sind. 

Wunderbar ist von hier die Sicht auf und über das Eis. Du kannst die Strukturen aus der Nähe und den Verlauf der Gletscherzunge von oben sehen. 

Dazu kommen die zahlreichen Wasserfälle. Vier davon siehst du zusammen mit Gletscher auf einem Blick. 

Nachdem du die Zeit ausreichend genossen hast, machst du dich auf den Rückweg, der auf demselben Weg verläuft, auf dem du hergekommen bist. Versuche aber auch dabei den Weg als Teil des Erlebnisses zu sehen. Im Gegensatz zum Aufstieg kannst du hier den Ausblick ins Tal durchweg vor dir haben und genießen. 

Zurück am Parkplatz angekommen hast du deine Reinanuten Wanderung erfolgreich abgeschlossen und einen großartigen Trip erlebt.

Reinanuten – Parken und Anfahrt

Das Parken für den Start deiner Reinanuten Wanderung ist leider nicht kostenlos. Du parkst auf dem Buarbreen Parkplatz, der dich etwa 18 € kostet. Von dort kannst du bequem deine Tour starten. Die folgende Karte zeigt dir die Lage des Parkplatzes und hilft dir bei der Anfahrt.

Tipps für deine Wanderung zum Reinanuten

  • Du solltest besonders früh (vor 8 Uhr) starten, um deine Ruhe zu haben.
  • Du benötigst eine funktionierende Kreditkarte, um nach deiner Wanderung den Parkplatz bezahlen zu können.
  • Verwende angemessene Wanderkleidung (Wanderschuhe, winddichte Jacke, Schichtensystem).
  • Nimm Regenkleidung und Sonnenschutz mit, um gegen beide Extreme des Wetters gerüstet zu sein.
  • Nimm dir Zeit, um beim Wandern nicht stressen zu müssen und genügend Zeit auf dem Berg zu haben.
  • Folge auf dem Weg immer der „T“-Markierung, welche die Route kennzeichnet.

Unsere Erfahrungen mit der Wanderung auf den Reinanuten

Schaf am Reinanuten Berg
Schaf am Reinanuten Berg

Für uns persönlich war die Wanderung auf den Reinanuten ein Erlebnis, das seinesgleichen sucht. Wie zuvor beschrieben, hat dieser Berg und vor allem die Nähe zum Gletscher etwas Einzigartiges an sich.

Bereits der Weg hinauf hatte viele Aspekte, die wir genossen haben. Die Pflanzenwelt und das Bild, das sich aus den grün-gelben Sträuchern und Moosen und den Steinen ergibt, hat uns bis hinauf begleitet.

Persönliche Highlights waren für uns der Ausblick auf die vielen Seen, die Erfahrung des Wanderns in Gletscher-Nähe und das Ausspannen auf dem Berg mit Blick auf den Gletscher.

Wir sind relativ früh am Tag mit unserer Reinanuten Tour gestartet, sodass wir uns zum einen Zeit lassen konnten, zum anderen aber auch weniger Personen zeitgleich mit uns hinaufgewandert sind.

Damit war die Wanderung auf den Reinanuten für uns rundum ein geniales und einprägsames Erlebnis, dass wir auch dir empfehlen können.

Reinanuten – Fotos

FAQ

Kostet das Parken für die Reinanuten Wanderung etwas?

Ja, der Buarbreen Parkplatz kostet dich etwa 18€.

Ist die Reinanuten Wanderung schwierig?

Das hängt von deinem Fitness-Level, deiner Erfahrung und deiner Ausrüstung ab. Für einen etwas geübten Bergwanderer mit entsprechender Kleidung ist die Tour gut machbar.

Kann man die Wanderung auch mit Kindern machen?

Wenn die Kinder nicht zu klein sind und bereits Erfahrungen mit dem Bergwandern haben, ist das möglich. Wichtig ist aber, dass du genau das richtig einschätzt.

Tobi

Hi, ich bin Tobi. Ich liebe es, neue Gegenden zu entdecken und vor allem eine gute Aussicht zu genießen. Auf unseren Ausflügen filme ich gerne den Weg und die Highlights mit. Mehr erfährst du auf unserer About-Seite.

Artikel anzeigen

Verfasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

five + four =

Consent Management Platform von Real Cookie Banner