Hornelen Gipfel

Hornelen Wanderung – Tour auf die höchste Meeresklippe Europas

Entdecke den Hornelen, Europas höchste Meeresklippe und wie du selbst eine Wanderung zum obersten Punkt dieses steilen Berges direkt am Meer unternehmen kannst.

In diesem Beitrag erfährst du, wie du selbst deine Hornelen Wanderung planen kannst und worauf du achten solltest.

Was ist der Hornelen?

Atemberaubender Ausblick den Hornelen Klippen
Atemberaubender Ausblick den Hornelen Klippen

Der Hornelen ist ein markanter Berg in Bremanger, Vestland, Norwegen, der sich am östlichen Rand der Insel Bremangerlandet erhebt. Mit einer Höhe von 860 Metern gilt er als die höchste Klippe Europas. Historisch diente er als Orientierungspunkt für Seeleute.

Von Berleneset aus kann man den Gipfel in ungefähr vier Stunden erreichen. Obwohl er beeindruckend nahe am Meer liegt, mit einer horizontalen Distanz von nur 500 Metern, ist er nicht der höchste Punkt der Insel. Dieser Titel gehört der Svartevassegga, die sich etwa einen Kilometer westlich erhebt und 889 Meter hoch ist. Geologisch besteht der Hornelen aus Devon-Sandstein und spielt eine zentrale Rolle in Norwegens geologischer Geschichte.

Vorbereitung deiner Hornelen Wanderung

Die Besteigung des Hornelen ist nicht einfach, sondern eine schwierige Wanderung, die auch stark vom Wetter abhängig ist. Deshalb ist eine gute Vorbereitung wichtig, um ein gelungenes Erlebnis zu haben.

  1. Kleidung und Ausrüstung: Angesichts der möglichen Wetterkapriolen und des anspruchsvollen Terrains sind regenfeste Kleidung und robustes, griffiges Schuhwerk unerlässlich. Ein Wanderstock kann auf schlammigen und steinigen Abschnitten hilfreich sein. Falls du planst, einen Teil der Wanderung im Dunkeln zu absolvieren, ist auch eine zuverlässige Kopflampe wichtig. Denk daran, Offline-Karten, eine gute Orientierungshilfe sowie ausreichend Verpflegung und Wasser mitzunehmen.
    Für Männer
    VAUDE Men's Escape Light - Regenjacke

    Verschiedene Farben verfügbar

    Für Frauen
    Vaude DamenEscape Light Regenjacke

    Verschiedene Farben verfügbar

    Für Kinder
    Vaude Kinder Escape Light Regenjacke

    Verschiedene Farben verfügbar




  2. Zeitplanung: Eine flexible Zeitplanung ist essenziell. Die Möglichkeit, bereits in der Nacht zu starten, kann dir helfen, das beste Wetterfenster zu nutzen. Dies sollte jedoch nur von erfahrenen Wanderern in Erwägung gezogen werden. Die Wanderung ist lang und kann anstrengend sein, daher ist es ratsam, genügend Zeit einzuplanen und nicht zu hetzen. So kannst du die atemberaubende Landschaft in vollen Zügen genießen und sicher zum Ausgangspunkt zurückkehren.
  3. Wetterbedingungen: Das Wetter in Bremangerlandet kann unberechenbar sein und schnell umschlagen. Eine sorgfältige Überwachung der Wettervorhersage und die Anpassung deiner Pläne sind daher von großer Bedeutung. Es ist nicht ratsam, bei durchgängigem strömenden Regen zu starten, da dies nicht nur die Aussicht beeinträchtigt, sondern auch die Sicherheit auf der Strecke gefährden kann.
  4. Mentalität: Bereite dich darauf vor, dass die Bedingungen schwierig sein können und die Route anspruchsvoll ist. Doch mit der richtigen Einstellung, Vorbereitung und dem Respekt vor der Natur kann dies ein unvergessliches Erlebnis werden. Der Hornelen bietet einzigartige Aussichten und eine besondere Erfahrung, die du dir nicht entgehen lassen solltest, solange du gut vorbereitet bist.

Zusammengefasst, die Hornelen-Tour birgt zwar Herausforderungen, aber mit entsprechender Vorbereitung, Ausrüstung und einer flexiblen Einstellung kann sie ein unvergleichbares Erlebnis bieten. Also, bereite dich gut vor, sei flexibel, respektiere das Wetter und die Natur – und vor allem, genieße jeden Moment!

Zwei Routen, ein Ziel (Welche Route ist besser?)

Hornelen Wegweiser
Hornelen Wegweiser

Um den Hornelen in Norwegen zu besteigen, kannst du aus zwei möglichen Routen wählen.

Beide Wanderungen zum Hornelen bieten dir einzigartige Erlebnisse und atemberaubende Aussichten, jedoch unterscheiden sie sich in Bezug auf Streckenführung und Landschaft. Die Route von Berleneset aus ist in vier unterschiedlichen Etappen unterteilt, die dich durch buschige Landschaft, ebenes Gebirge und steinige Aufstiege führen. Diese Route bietet eine reiche Vielfalt an Landschaften und Gelände, kann aber bei schlechtem Wetter matschig und beschwerlich sein.

Die alternative Route von Hornskorvegen aus ist zwar etwas kürzer, präsentiert dafür aber einen steileren Aufstieg. Sie führt dich durch unterschiedliche Landschaften, vorbei an Seen und über ein Plateau, bevor du den Gipfel erreichst. Auch diese Route bietet abwechslungsreiche Landschaften, ist jedoch kürzer und steiler als die von Berleneset.

Die Wahl zwischen diesen beiden Routen hängt von deinen individuellen Vorlieben und Fähigkeiten ab. Wenn du eine längere, vielfältige Route mit moderaten Steigungen bevorzugst und verschiedene Landschaftstypen erleben möchtest, dann ist die Route von Berleneset ideal für dich. Sie könnte besonders ansprechend sein, wenn du die Vielfalt der Natur schätzt und dir Zeit nehmen möchtest, die Umgebung zu erkunden.

Falls du jedoch eine kürzere, aber steilere Route bevorzugst und den Aufstieg auf steilen Pfaden nicht scheust, wäre die Route von Hornskorvegen besser geeignet. Diese könnte vor allem für erfahrene Wanderer interessant sein, die eine Herausforderung suchen und weniger Zeit zur Verfügung haben.

Unabhängig von der gewählten Route bieten beide Touren die Möglichkeit, die majestätische Aussicht vom Hornelen zu genießen. Dort oben erwartet dich ein beeindruckender Panoramablick auf das offene Meer, Fjorde, Berglandschaften und Ortschaften. Es ist wichtig, dass du auf unterschiedliche Wetterbedingungen vorbereitet bist und die entsprechende Ausrüstung mitbringst.

Letztlich liegt die Entscheidung bei dir: Welche Herausforderungen suchst du? Welche Landschaften möchtest du erleben? Beide Wege zum Hornelen sind einzigartig und bieten unvergessliche Erlebnisse, also überlege gut, welcher der richtige für dich ist. Viel Spaß und unvergessliche Momente auf deiner Wanderung!

Routenbeschreibung der Hornelen Tour von Berleneset (Lisete)

Diese Wanderung hoch zum Hornelen haben wir selbst unternommen. Hier beschreiben wir dir in Kürze, wie die Route aussieht und was dich dabei erwartet.

Hier haben wir eine Wanderkarte für diese Route für dich, die du verwenden kannst:

Der Startpunkt der Route ist an einem Parkplatz an der Berleneset Straße in Lisete. Die folgende Karte zeigt dir genau, wo:

Die Route ist mit einer roten T-Markierung gekennzeichnet.

Etappe 1: Aufstieg von Berleneset durch kniehohen Busch-Pfad

Hornelen Tour am Fjord
Abstieg berlepollen e1702203843736

Die erste Etappe dieser Route führt vom Parkplatz an der Berleneset Straße den Berghang hinauf. Sie verläuft größtenteils durch buschige Landschaft über Erde und Steine. Die Gräser und Sträucher sind hier meist kniehoch und die Steigung moderat. Du wanderst relativ geradlinig am Hang entlang hinauf in Richtung Berge.

Bei gutem Wetter kannst du hier zügig und angenehm einige Höhenmeter und Strecke zurücklegen. Bei regnerischem Wetter ist es jedoch sehr matschig und eher beschwerlich zu gehen. In beiden Fällen erwartet dich am Ende dieser Etappe eine grandiose Aussicht auf die Berglandschaft, aber auch die Fjorde.

Etappe 2: Ebenes Wandern im Gebirge

Bergeseen am Hornelen
Bergeseen an den Hornelen

Diese Etappe, die nun folgt, ist etwas flacher und von weniger Steigung geprägt. Du wanderst durch das Gebirge. Ein idyllischer Bergsee und eine Gras-Stein-Landschaft zeichnen das Landschaftsbild.

Auch hier kann es sehr matschig sein und du musst dir den passenden Pfad entlang der Route suchen. Nach dem vorangegangenen Aufstieg und vor dem anstehenden Aufstieg ist dies allerdings eine relativ vollkommene Abwechslung.

Etappe 3: Aufstieg zwischen den Felsen

Blick zum Hornelen Gipfel
Blick zu den Hornelen Gipfeln

Es folgt ein Aufstieg über Stock und Stein. Am Hang des Berges wanderst du zwischen den Felsen bergauf. Die Umgebung ist nun deutlich abenteuerlicher, aber mit Trittsicherheit gut zu meistern.

Hier wird deutlich, wie wichtig die roten Wegmarkierungen sind, um auf Kurs zu bleiben. Du kletterst also über Steine und Felsen und legst so Höhenmeter für Höhenmeter Richtung Hornelen Gipfel zurück.

Etappe 4: Zum Hornelen-Gipfel von Stein zu Stein

Hornelen Besteigung
Hornelen Besteigung

Die letzte Etappe bis zum Gipfel beginnt zunächst mit einem Teil, der vorrangig über flaches Gelände führt und wo du schnell Strecke zurücklegen kannst. Die steinerne Umgebung ist unglaublich schön und schürt die Vorfreude auf die Aussicht am Gipfel.

Bald darauf siehst du den Gipfel des Hornelen, dein Ziel. Jetzt heißt es: von Stein zu Stein. Große Steine und Felsen bedecken das gesamte Gelände, sodass kein Pfad besteht, auf dem du gehen könntest. Von Stein zu Stein arbeitest du dich voran, zunächst im Flachen, dann jedoch bergauf.

So kommst du letztlich am Gipfel des Hornelen an.

Blick über die Hornelen Schutzhütte
Blick ueber die Hornelen Schutzhuette

Die Aussicht ist überwältigend und in alle Himmelsrichtung wunderschön. Du siehst hier

  • Das offene Meer
  • Fjorde
  • Berglandschaft
  • Ortschaften

und vieles mehr.

Ebenfalls interessant ist es, sich Richtung Abhang zu begeben. Wenn du hier vorsichtig einen Abstand mit gesundem Menschenverstand hältst, kannst du trotzdem die Wirkung dieses Berges mit seiner Dominanz gegenüber dem Meer spüren und verstehen, dass es sich hierbei um die höchste Klippe Europas handelt.


Nachdem du die Zeit am Gipfel genossen hast, wanderst du über denselben Weg wieder zurück.

Routenbeschreibung der Hornelen Wanderung von Hornskorvegen

Hier gehen wir auf die alternative Route auf den Hornelen ein, die am Hunskar Parkplatz startet und über einen etwas kürzeren, aber steileren Weg führt. Die folgende Wanderkarte gibt dir entsprechend die Route an:

Diese Route auf den Hornelen startet an der Straße Hornskorvegen. Die folgende Karte zeigt dir den Standort des Parkplatzes und Startpunkt der Route:

Wenn du den Hornelen über diese Route besteigen möchtest, folge dem Pfad, der durch rote „T“-Zeichen auf Felsen markiert ist. Deine Wanderung beginnt in Richtung Südosten, doch nach 500-600 Metern wechselt die Richtung nach Westen. Dabei überquerst du einige Bäche.

Nahe Nonsnakken biegst du südwärts ab und kommst an einigen Seen vorbei, die frisches Wasser bieten. Der Weg wird dann steiler, bis du den Pass zwischen Slettheia auf der rechten und Svartevassegga auf der linken Seite erreichst. Überquere ein großes Plateau, das etwa 1 km lang ist, und steige ins Tal zwischen Svartevassegga und Hornelen hinab. Der Pfad führt nicht direkt zum Hornelen, sondern macht einen Umweg nach Norden, bevor er nach Süden zum Gipfel abbiegt.

Oben findest du eine kleine Schutzhütte. Der höchste Punkt liegt nur wenige Meter vom Steinmännchen entfernt. Der nördliche Gipfel befindet sich 140 m nordöstlich des Hauptgipfels.

Derselbe Weg führt dich wieder zurück zum Parkplatz.

Unsere Erfahrungen mit der Hornelen-Besteigung

Wie zuvor erwähnt, haben wir den Hornelen selbst über die Route von Berleneset bestiegen. Wir haben diese Route aus zwei Gründen gewählt:

  1. Wir wollten lieber eine ausgedehnte Wanderung mit der Möglichkeit, beim Wandern die Ausschau zu genießen.
  2. Wir wollten bei nassem Boden weniger Risiko haben.

Das Wetter war im September sehr regnerisch vor Ort und der Hornelen war häufig in den Wolken oder im Regendunst. Deshalb ist es auf Bremangerlandet immer von großer Wichtigkeit, die Wetterbedingungen im Blick zu haben und danach zu planen.

Diese Erfahrung haben wir auch selbst gemacht. Wir haben unsere Tage vor Ort entsprechend angepasst und den besten Tag der Woche für die Hornelen Wanderung reserviert. Doch auch für diesen Tag war ab 14 Uhr Regen angesagt. Flexibel, wie wir sind, haben, wir uns daher entschlossen, bereits nachts die Tour zu starten. Wir sind also um 03:30 nachts im Dunkeln losgewandert.

Hornelen Nachtwanderung
Hornelen Nachtwanderung

Es ist wichtig zu erwähnen, dass wir dies nur denjenigen empfehlen, die ausreichend Erfahrungen mit Bergwandern im Dunkeln haben und zudem entsprechend ausgerüstet sind. Außerdem ist es natürlich deutlich angenehmer und aussichtsreicher, tagsüber zu wandern. In unserem Fall wollten wir allerdings die bestmöglichen Chancen ergattern, ohne oder mit wenig Regen und bestmöglicher Sicht auf dem Hornelen zu sein. Da wir uns gleichzeitig ungern beim Wandern stressen, haben wir uns dafür entschieden 3 Stunden der Tour bei Nacht hinter uns zu bringen.

Der Weg war sehr beschwerlich. Das lag vor allem daran, dass wir mehr von Stein zu Stein springen mussten als wirklich „normal“ zu wandern. Alles war schlammig und unter Wasser gesetzt. Das über die Gesamtlänge der Route von etwa 16 km durchzuziehen hat sich nicht nur auf die Kräfte ausgewirkt, sondern auch auf die Dauer.

Doch alles hat sich gelohnt!

Während wir noch beim Aufstieg waren, brach die Sonne hinter dem Horizont und zwischen den Wolken hervor und wir konnten einen teilweisen Sonnenaufgang mit grandioser Aussicht genießen.

Hornelen Sonnenaufgang
Hornelen Sonnenaufgang

Außerdem hatten wir auf diese Weise bereits einen großen Teil des Hinweges geschafft, was uns später zugutekam.

Fortan war der Aufstieg natürlich deutlich aussichtsreicher und die Morgenstimmung verlieh dieser Erkundung etwas Magisches. Der Gipfel selbst war atemberaubend, denn von hier hatten wir perfekte Ausblicke auf das Meer und die bergige Insellandschaft.

Hornelen Aussichten
Hornelen Aussichten

Wir haben etwa 1-1,5 Stunden am Gipfel verweilt und uns dann auf den Rückweg gemacht. Etwa 45 Minuten unterhalb des Gipfels haben wir ein weiteres Pärchen getroffen (tatsächlich die einzigen anderen Wanderer am ganzen Tag). Sie kamen über den steileren Weg hinauf und hatten es ebenfalls nicht einfach.

Während wir entspannt Zeit mit guter Sicht am Gipfel hatten, könnte es für diese Beiden leider knapp geworden sein, denn bald darauf fing es an bewölkter zu werden und auch der Regen trat ein, zunächst leicht. Wir beeilten uns von diesem Zeitpunkt an etwas mehr, landeten aber letztlich in den letzten beiden Etappen des Rückweges im strömenden Regen. Mit guter Kleidung und entsprechender Vorsicht haben wir es dann aber gut wieder zum Parkplatz geschafft.

Welche Erfahrungen haben wir also am Hornelen gemacht und was heißt das für dich?

Es war durchwachsen, aber ein unvergessliches Erlebnis. Der Hornelen und die Aussichten, die er zu bieten hat, sind etwas Besonderes. Auch wenn man sich fragen mag, was diese höchste Klippe Europas von anderen an Fjorden gelegenen Bergen unterscheiden soll, so merkt man die an der ein oder anderen Stelle oben und vor allem, wenn man sich dem Abhang mit Abstand und Vorsicht nähert.

Wir können dir die Hornelen Tour auf jeden Fall empfehlen! Allerdings solltest du ein paar Dinge beachten:

  1. Das Wetter ist entscheidend. Bei durchgängigem strömenden Regen solltest du nicht losgehen. Richte deine Zeitplanung nach dem Wetter aus, damit du gut durch die Tour kommst und auch etwas sehen kannst.
  2. Die Ausrüstung ist entscheidend. Ohne gute regenfeste Kleidung und passendes Schuhwerk solltest du nicht losziehen. Auch eine Kopflampe, genügend Verpflegung und Offline-Karten sind unabdingbar.
  3. Nimm dir Zeit. Es bringt nichts, durch diese Tour zu hetzen und sie am Ende nicht genießen zu können. Außerdem ist es sicherer, mit viel Zeit zu starten.

Insgesamt ist die Hornelen Wanderung großartig, wenn richtig geplant. Also nimm dir die Zeit, rüste dich aus und schau auf das Wetter und vor allem genieße es, wenn du losgehst.

Hornelen Bildergalerie

FAQ

Muss ich erfahrener Wanderer sein, um den Hornelen zu besteigen?

Ja, es wird empfohlen, dass du bereits Erfahrung im Wandern mitbringst, da das Terrain anspruchsvoll und das Wetter unberechenbar sein kann.

Ist es möglich, die Tour bei Nacht zu beginnen?

Ja, das ist möglich, wird jedoch nur erfahrenen Wanderern empfohlen, die über die richtige Ausrüstung, wie eine gute Kopflampe, verfügen.

Welche Ausrüstung ist für die Wanderung unerlässlich?

Regenfeste Kleidung, robustes Schuhwerk, Offline-Karten, Verpflegung, Wasser und ggf. eine Kopflampe sind essentiell.

Ist der Wanderweg gut markiert?

Ja, der Wanderweg ist markiert, dennoch ist es ratsam, eine Karte oder GPS-Gerät mitzunehmen.

Tobi

Hi, ich bin Tobi. Ich liebe es, neue Gegenden zu entdecken und vor allem eine gute Aussicht zu genießen. Auf unseren Ausflügen filme ich gerne den Weg und die Highlights mit. Mehr erfährst du auf unserer About-Seite.

Artikel anzeigen

Verfasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

53 − = eightundforty