Nesbovatnet

Aurlandsdalen Wanderung – Das Paradies-Tal in Norwegen (Route, Wanderkarte, Tipps und Fotos)

Du möchtest eine Aurlandsdalen Wanderung im Zentrum des Südens von Norwegen unternehmen? Dann haben wir hier alles für dich vorbereitet, was du brauchst. In diesem Beitrag findest du nicht nur Fotos zum wunderschönen Aurlandsdalen und der Tour, sondern alle Informationen. Du findest hier eine Wanderkarte, eine Routenbeschreibung und Tipps zum Parken und der Busfahrt.

Deshalb ist die Aurlandsdalen Wanderung so einzigartig

Blick durch die wunderschöne Schlucht
Blick durch die wunderschoene Schlucht

Aurlandsdalen ist ein Tal nahe dem Touristenort Flam. Es führen mehrere Wanderungen durch das Tal, die du als Mehrtageswanderung oder mehrere Eintageswanderungen unternehmen kannst. In diesem Beitrag dreht sich alles um den Abschnitt zwischen Vassbygdi und Østerbø, welcher als schönster Abschnitt bezeichnet wird.

Doch warum ist das Aurlandsdalen so einzigartig?

Grund dafür ist die Vielseitigkeit der Landschaft und der die geniale Route durch das paradiesische Tal. Die 19 km lange Wanderung wird nicht langweilig und hat jede Menge an Naturerlebnissen zu bieten. Dazu gehören:

  • Viele wunderschöne Seen
  • Wandern entlang des Flusses
  • Lebendige und vielseitige Pflanzenwelt
  • Abschnitte mit Schluchten
  • Aussichten über das Aurlandsdalen Tal und auf die Berge
  • Viele Wassfälle unterschiedlicher Art
  • Kleine idyllische Fluss- und Bachüberquerungen
  • Route über hoch gelegene und niedrige Wege
  • Gepflegte Wanderwege mit Kennzeichnung

Es lässt sich kaum beschreiben, wie wunderschön das Aurlandsdalen Valley zwischen Østerbø und Vassbygdi ist. Deshalb hoffen wir, dir auch über die Fotos in diesem Beitrag einen guten Eindruck zu verschaffen.

Aurlandsdalen Wanderung – Route und Wanderkarte

Hier zeigen wir dir im Detail, wie die Aurlandsdalen Tour verläuft und aussieht. Du bekommst hier eine Wanderkarte und eine Routenbeschreibung zu dieser Wanderung.

Mit dem Bus nach Østerbø

Die Tour startet in Vassbygdi an der Hütte „Vassbygdi Servicebygg“. Das Parken ist hier kostenlos. Dabei kannst du auch das kostenlose WC verwenden. Von hier fährst du mit dem Bus nach Østerbø. Die Busfahrt kostet 115 Kr, was etwa 11 bis 12 € entspricht.

Servicehütte Vassbygdi
Servicehuette Vassbygdi

Die Busfahrt selbst ist angenehm und bietet bereits schöne Eindrücke von der Landschaft. Der Bus fährt nämlich auf teils schmalen Straßen immer weiter hinauf durch Täler und oberhalb von Seen und Waldgebiet. Auch der ein oder andere Tunnel wird dabei durchquert.

Ankunft in Osterbo mit dem Bus
Ankunft in Osterbo mit dem Bus

Die Farben der Natur und die Seen machen die Fahrt bereits lohnenswert. In Østerbø angekommen, befindest du dich schon mitten im Aurlandsdalen-Paradies.

Aurlandsdalen Wanderkarte und Route

Nach der Busfahrt in den Ort Østerbø, startet die eigentliche Wanderung. Hier haben wir für dich sowohl eine interaktive Wanderkarte, die du auch selbst verwenden kannst, als auch eine detaillierte Routenbeschreibung darunter.

Aurlandsdalen Wanderkarte

Aurlandsdalen Routenbeschreibung

Du lässt das idyllische Dorf hinter dir und beginnt die Wanderung auf einem schmalen Weg durch die lebendige Landschaft. Du wanderst um den wunderschönen See Aurdalsvatnet, hinter dem auch ein länglicher Wasserfall den Berg hinunterfließt.

Aurdalsvatnet
Aurdalsvatnet

Vom See aus führt der Pfad weiter durch die Sträucher reiche Pflanzenwelt des Aurlandsdalen Valleys. Felsen, Steine, Moose und viele verschiedene Pflanzen machen den Weg besonders abwechslungsreich.

Wandern entlang des Sees Aurdalsvatnet
Wandern entlang des Sees Aurdalsvatnet

Nach diesem Abschnitt folgt ein weiterer See, der Nesbovatnet. Auf diesen kannst du bereits beim Wandern herabblicken, während du auf dem schmalen felsigen Weg entlang des Berges gehst. Dabei kannst du auch Gesteinsformationen wie Potholes sehen. 

Blick auf den See Nesbovatnet
Blick auf den See Nesbovatnet

Du kommst zu einer alten Bergfarm aus dem 17. Jahrhundert, namens Nesbo. Bald darauf kommst du zu einer Weggabelung, an der du entweder den rechten Höhenweg über die Berge nehmen kannst oder aber den linken Weg durch das Aurlandsdalen Valley.

Beschilderung: Aurlandsdalen, Bjonnstigen, Vassbygdi
Beschilderung Aurlandsdalen Bjonnstigen Vassbygdi

In diesem Fall wählen wir den linken Weg durchs Tal. Dieser Weg führt dich entlang der Felsen und vorbei an Moorlandschaft. Nach ein paar hungert Metern kannst du zu deiner linken ein weiteres große Pothole bestaunen. 

Kurz darauf kommst du zu einem paradiesischen Platz am Aurlandselvi, der sich hier in einem See sammelt. Es ist der perfekte Platz für eine kurze Rast. 

Aurlandselvi
Aurlandselvi

Du kommst an eine Art Schluchtenweg, bei dem es links relativ steil nach unten zum Wasser geht. Dieser Weg führt dich oberhalb des Wasserlaufs und bringt dich nach einigen 100 Metern wieder auf eine Art Höhenweg, der dir immer wieder einen Blick über das Tal gibt. Außerdem wanderst du hier in einem weiteren Wasserfall vorbei.

Felsige Szenerie mit Wasserfall auf der Wanderung durch das Aurlandsdalen
Felsige Szenerie mit Wasserfall auf der Wanderung durch das Aurlandsdalen

Kurz hinter dem Schild, das die verbleibenden 13 km deiner Wanderung angibt, befindet sich ein Ort, an dem vor langer Zeit wohl eine weitere Bergfarm war. An der Weggabelung an diesem Ort hältst du dich rechts, weiter Richtung Vassbygdi.

Nach einem kurzen Aufstieg bekommst du zu deiner linken einen direkten Blick auf einen weiteren Wasserfall. Von hier aus wanderst du wieder auf einem idyllischen Pfad durch das Tal. Wasserfälle, Schluchten und natürlich die lebendige Pflanzenwelt umgeben dich dabei. 

Herbstlandschaft im Aurlandsdalen Norwegen
Herbstlandschaft im Aurlandsdalen Norwegen

Gelegentlich kannst du nach links auf einen Aussichtspunkt gelangen, der dir einen Einblick in die Schlucht gibt. 

Nach etwa 9 km, die du bereits zurückgelegt hast, kommst du zu einer Abzweigung. Hier empfehlen wir dir den kurzen Abstecher nach links (etwa 5 Minuten Fußweg). Er führt dich zu einem Ort namens Vetlahelvete. Dabei handelt es sich um eine durch Gletscher geformte Gesteinsformation, die auch daher Gletschermühle genannt wird. Hier findest du einen kleinen See, der im Innern dieser höhlenartigen Formation gelegen ist.

Vetlahelvete Gletschermühle
Vetlahelvete Gletschermuehle

Nachdem du wieder zurück zur Abzweigung gelaufen bist, geht es nun weiter Richtung Vassbygdi. Hier beginnt kurz darauf, nach der Hälfte deiner Wanderung, der erste wirkliche Abstieg mit moderater Steigung.

Es geht auf einem wie gewohnt schmalen Pfad hinab durch die lebendige Natur und unterhalb der gigantischen Berge, bis du an einem weiteren See des Aurlandselvi landest. Von hier aus folgst du dem Weg weiter entlang des Flusslaufs. Er führt dich immer weiter hinab in der Schlucht und du bekommst immer wieder einen Ausblick vor dir.

Nach insgesamt etwa 12,5 km erreichst du einen genialen Wasserfall, den du über eine Holzbrücke überquerst. Ein Stück weiter oben läufst du an einer weiteren Bergfarm vorbei. Hier gibt es auch eine Toilette, wie es während des gesamten Weges immer wieder der Fall ist.

Hütte inmitten der Aurlandsdalen Landschaft
Huette inmitten der Aurlandsdalen La

Im weiteren Verlauf des Abstiegs folgt ein Wasserfall nach dem anderen, gigantischen Felsmassiven und schönen Ausblicken. Ein Wasserfall sticht hier wirklich hervor und man kommt kaum aus dem Staunen heraus. Der Weg ist hier ebenfalls paradiesisch, wenn auch steinig. 

Dieser Wegabschnitt geht über mehrere Kilometer hinweg, ist aber ein Erlebnis für sich. Spätestens jetzt erkennt man, dass diese Aurlandsdalen Wanderung von Anfang bis Ende voller sehenswerter Landschaft mit unzähligen Highlights ist.

Die steinernen und felsigen Wege mischen sich mit Waldwegen. Der Endspurt der letzten 2 km beginnt.

Etwas unter einem Kilometer vor deinem Ziel kannst du bereits ein paar Häuser und Hütten in der Ferne erkennen. Von nun an wanderst du direkt neben dem Fluss auf einem flacheren und zum ersten Mal auch breiteren Weg.

Rückkunft nach Vassbygdi
Rueckkunft nach Vassbygdi

Am Ende dieses Weges kommst du wieder in Vassbygdi an und nach weiteren 200 m auch dort, wo du am Morgen mit dem Bus gestartet bist.

Für wen ist das Wandern durch das Aurlandsdalen geeignet?

Die Wanderung ist für jeden geeignet, der bereits etwas Wandererfahrung hat und langes Wandern durch wunderschöne Natur genießt. Die verschiedenen großartigen Eidrücke, die man bei der Tour erhält, sind für alle ein besonderes Erlebnis. Deshalb wird jeder seine Freude an dieser Unternehmung haben.

Was den Schwierigkeitsgrad angeht, so hängt dieser von der Route ab, die du wählst. Wenn du von Vassbygdi nach Østerbø läufst, so wanderst du bergauf. Das macht diese Variante natürlich deutlich anspruchsvoller, da du auch etwa 1000 Höhenmeter meistern musst. Wenn du allerdings umgekehrt von Østerbø nach Vassbygdi läufst, dann wanderst du fast nur bergab, wodurch das Ganze natürlich deutlich einfacher ist.

In beiden Fällen ist zu berücksichtigen, dass die Strecke, die es zurückzulegen gilt, bei 19 bis 20 Kilometern liegt. Plane also genug Zeit ein und nimm ausreichend Verpflegung auf deine Aurlandsdalen Wanderung mit.

Aurlandsdalen Camping

Häufig steht die Frage im Raum, ob es die Möglichkeit gibt, im Aurlandsdalen zu campen. Prinzipiell gibt es in der Umgebung einige Campingplätze. Besonders in Richtung Flam ist das der Fall. Dort gibt es einige Plätze mit Sanitäranlagen, Küche und Stromversorgung.

Auch direkt in Østerbø gibt es einen kleinen Campingplatz namens „Østerbø Fjellstove“. Hier gibt es auch einige Hütten und Unterkünfte, die zusätzlichen Komfort bieten können.

Osterbo Fjellstove
Osterbo Fjellstove

Neben diesen Campingmöglichkeiten ist auch zu sagen, dass in Norwegen das Jedermannsrecht gilt. Das bedeutet, dass du dir auch einen schönen Platz suchen darfst und dort mit deinem Auto oder Campingwagen stehen und übernachten darfst. Achte dabei aber darauf, dass du keinen Müll hinterlässt.

Aurlandsdalen Anfahrt und Parken

Vassbygdi Parkplatz
Vassbygdi Parkplatz

Es gibt mehrere Möglichkeiten, deine Tour zu organisieren. Zum einen kannst du mit dem Auto oder Wohnmobil direkt nach Østerbø fahren und dort mit der Buchung einer Unterkunft oder eines Stellplatzes parken. Dann kannst du von hier in Richtung Vassbygdi wandern. In Vassbygdi kannst du dann in den Bus steigen und zurück nach Østerbø fahren.

Die folgende Karte zeigt dir, wo genau Osterbo liegt:

Alternativ kannst du dies auch umdrehen, indem du in Vassbygdi parkst und nach Østerbø wanderst, danach dann von dort mit dem Bus zurückfährst.

Die folgende Karte zeigt dir, wo du in Vassbygdi parken kannst:

Die wahrscheinlich beste Möglichkeit ist aber, morgens in Vassbygdi zu parken und von dort mit dem Bus nach Østerbø zu fahren. Von dort aus wanderst du dann ungestresst nach Vassbygdi, wo du keinen Bus erwischen musst.

Aurlandsdalen Fotogalerie

Unser Resümee zur Aurlandsdalen Wanderung

Abschließend möchten wir sagen, dass eine Wanderung durch das unglaubliche Aurlandsdalen Tal ein ganz besonderes Erlebnis ist. Wir haben die Wanderung von Østerbø nach Vassbygdi selbst unternommen und voll und ganz genossen. Die Tour war sehr entspannt und wir konnten die vielfältige Natur und die verschiedenen Highlights auf der Route genießen.

In diesem Beitrag haben wir dir viele Eindrücke in Form von Fotos und Beschreibungen gezeigt, sodass du nun selbst ein gutes Bild von dieser Unternehmung hast. Du hast außerdem genaue Infos zur Anfahrt, dem Parken und andere Tipps bekommen. Die Routenbeschreibung und Wanderkarte können dir zudem dabei helfen, die Wanderung selbst zu planen.

Wir hoffen, dir hat dieser Beitrag gefallen und du hast viele Anregungen und Tipps zur Aurlandsdalen Wanderung in Norwegen mitnehmen können.

FAQ

Welche ist die beste Aurlandsdalen Wanderung?

Sicherlich sind alle Abschnitte schön, aber die Wanderung zwischen Vassbygdi und Østerbø sind am beliebtesten. Grund dafür ist, dass diese Aurlandsdalen Wanderung sehr vielfältig ist und viele Höhepunkte beinhaltet.

Ist die Aurlandsdalen Wanderung schwierig?

Wenn du von Østerbø nach Vassbygdi wanderst, dann wanderst du bergab, wodurch diese Variante zwar lang, aber eher leicht einzustufen ist. Wenn du von Vassbygdi nach Østerbø wanderst, dann läufst du bergauf, was diese Richtung anspruchsvoller macht.

Kann ich eine Aurlandsdalen Mehrtagestour machen?

Ja, neben der hier vorgestellten Tageswanderung hast du auch die Möglichkeit, eine Mehrtagstour zu unternehmen und dabei von Station zu Station zu wandern.

Spielt das Wetter für die Wanderung eine große Rolle?

Zwar handelt es sich bei dieser Tour nicht um eine Bergbesteigung, aber trotzdem ist das Wetter ein wichtiger Faktor, damit du einen sicheren und gelungenen Ausflug hast. Achte darauf, dass es nicht stürmt oder in Strömen regnet.

Tobi

Hi, ich bin Tobi. Ich liebe es, neue Gegenden zu entdecken und vor allem eine gute Aussicht zu genießen. Auf unseren Ausflügen filme ich gerne den Weg und die Highlights mit. Mehr erfährst du auf unserer About-Seite.

Artikel anzeigen

Verfasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

oneundfifty + = twoundfifty

Consent Management Platform von Real Cookie Banner