Pflanzen am Gletscher

Kattanakken Wanderung im Jostedalsbreen Nationalpark

Der Kattanakken ist ein Berg am Briksdalsbreen Gletscher, im Jostedalsbreen Nationalpark. Er ist zwar nicht leicht zu besteigen, bietet aber grandiose Aussichten.

In diesem Artikel erfährst du, was dich auf der Kattanakken Wanderung erwartet, wieso sich die Tour lohnt und wie du sie selber unternehmen kannst.

Deshalb lohnt sich die Kattanakken Wanderung

Rasten am Gipfel des Kattanakken
Rasten am Gipfel des Kattanakken
  • Rundumblick von Kattanakken Gipfel auf vielseitige Landschaft und den beeindruckenden Jostedalsbreen Gletscher
  • Sicht von unten auf den Briksdalsbreen Gletscher mit Gletschersee
  • Sicht von oben auf den Briksdalsbreen Gletscher
  • Wandern entlang des idyllischen Bachlaufs
  • Abenteuerliche Bergwanderung mit Kletterpartien leichter Kategorie
  • Großartige Aussichten auf die Berge und Täler
  • Blick auf den Oldevatnet und das Oldedalen Tal

So planst deine Kattanakken Tour

Bevor du dich auf die Kattanakken Wanderung begibst, solltest du ein paar Dinge beachten und planen:

  1. Wanderkarte: Auf eine digitale Wanderkarte solltest du unserer Meinung nach nicht verzichten. Auch wenn der Weg markiert ist, hilft eine Karte, sich einen Überblick über die Route zu verschaffen und ist auch im Falle eines Orientierungsverlustes äußerst hilfreich. Weiter unten findest du eine solche Karte.
  2. Kondition und Ausrüstung: Die Tour erfordert eine gute Grundkondition und richtige Ausrüstung. Trage festes Schuhwerk, am besten Wanderschuhe mit gutem Profil. Packe genug Proviant und Trinkwasser ein, sowie Kleidung für wechselhaftes Wetter. In den Bergen kann das Wetter schnell umschlagen.
  3. Sicherheit: Informiere jemanden über deine Route und wann du zurückkommen möchtest. Da einige Abschnitte, insbesondere der Aufstieg zum Gipfel, anspruchsvoll sind, empfehlen wir die Wanderung nicht alleine zu machen.
  4. Zeit und Wetter: Nimm dir genug Zeit, gehe früh los und beachte vor allem auch die Wetterbedingungen. Du solltest diese Wanderung nicht unternehmen, wenn es stark regnet oder sehr neblig ist.
  5. Umweltbewusstsein: Die norwegische Natur ist atemberaubend und einzigartig. Bitte hinterlasse keinen Müll und respektiere die Flora und Fauna.

Kattanakken Wanderkarte

Detaillierte Routenbeschreibung der Kattanakken Wanderung

Etappe 1: Einfaches Wandern zum Briksdalsbreen

Briksdalsbreen Wanderung
Briksdalsbreen Wanderung

Die erste Etappe der Tour zum Kattanakken hat den Briksdalsbreen als großes Highlight. Sie beginnt in Briksdalen. Der gut beschilderte Wanderweg führt entlang des Flusses vom Briksdalsbreen Gletscher, vorbei an beeindruckenden Wasserfällen wie dem Vorlefossen und dem Kleivafossen, wobei letzterer bis zu 10.000 Liter Schmelzwasser pro Sekunde führt.

Du überquerst Brücken und siehst Jettegrytter Potholes, durch Schmelzwasser geformte Gesteinsformationen aus der Eiszeit. Informative Tafeln entlang des Pfades bieten Wissen über die Naturphänomene.

Der Pfad führt weiter bergauf, wobei Markierungen den Rückzug des Gletschers zeigen, und bietet die Möglichkeit, zum Aussichtsberg Kattanakken abzuzweigen. Dieser Abzweigung folgst du aber erst später, denn zunächst geht es geradeaus, mit fortwährend spektakulären Ausblicken auf Berge, Wasserfälle und den Gletscher.

600 Meter weiter erreichst du den Gletscherausläufer Briksdalsbreen und einen atemberaubenden Gletschersee, umgeben von der beeindruckenden norwegischen Natur. Wir haben auch einen extra Beitrag zur Biksdalsbreen Wanderung verfasst.

Der Weg bis hier ist auch eine eigene Tour, zu der wir einen noch detaillierten Beitrag geschrieben haben, den du hier findest. Nachdem du diesen besonderen Ort ausgiebig genossen hast, geht es wieder zurück bis zur Abzweigung.

Von der Weggabelung aus folgst du dem Schild zum Kattanakken.

Etappe 2: Aufstieg über Felsen durch die norwegische Pflanzenwelt

Aussicht über den herbstlichen Berghang
Aussicht ueber den herbstlichen Berghang

Der Pfad führt zunächst durch ein Gebiet, das sich sowohl durch Steine und Felsen auszeichnet als auch durch schönen norwegischen Laubwald. Die Steigung ist dabei moderat und du legst bereits einige Höhenmeter zurück.

Erwähnenswert ist, dass sich dabei bereits eine phänomenale Aussicht auf Briksdalsbreen Gletscher und den Gletschersee ergeben, die ohne Zweifel zu den besten seiner Art zählt.

Auf einer Höhe von etwa 500 bis 600 Metern über dem Meeresspiegel ist die massive Felswand des Berges zu deiner Linken. Hier brichst das Wasser als Wasserfall in gerader Linie den Berghang hinab.

Immer weiter führt diese Etappe durch den Busch, über Wurzeln und Steine. Auf einer Höhe von 680 Metern kommst du dann direkt an einem Wasserfall vorbei, der in mehreren kleinen Strömen verläuft. Immer wieder bekommst du einen wunderschönen Ausblick zurück auf den Gletscher, den See und die Berglandschaft.

Du überquerst ein kleines Geröllfeld und kraxelst weiter steil bergauf. Bald schon kannst du auch den Oldevatnet sehen und in das Oldedalen Tal blicken. Diese ganz neue und atemberaubende Perspektive verleiht der Kattanakken Wanderung eine besondere Note.

Etappe 3: Kraxelei in lebhafter Bergvegetation

Ausblick auf Oldevatnet
Ausblick auf Oldevatnet

Auf einer Höhe von 980 m macht der Kattanakken Wanderweg eine Linksbigung. An diesem Punkt fällt stark auf, wie markant die Berge hier auf dieser Seite des Jostedalsbreen Nationalparks sind und welch wunderschönes Landschaftsbild sie gestalten.

Die kommende Partie verläuft auf einem steinigen Wanderpfad mit moderater bis steiler Steigung. Dieser geht dann über in eine Kraxelei über Felsen mit ein paar Kletterpassagen leichter Kategorie. Diese Partie ist sicherlich nicht einfach, aber für erfahrene Berwanderer machbar.

Etappe 4: Besteigung des Kattanakken Gipfels

Kattanakken Gipfel
Kattanakken Gipfel

Auf 1110 Metern über dem Meeresspiegel ändert sich der Weg und die Sicht dann und der letzte Abschnitt bis zum Gipfel des Kattanakken beginnt. Du kannst den Gipfel bereits vor dir in Entfernung sehen und auch den Weg dorthin. Das ist ein spektakulärer Anblick.

Zur Linken und zur Rechten des Berggipfels kannst du Gletscherzungen sehen und auch in fast alle anderen Richtungen kannst du den Jostedalsbreen Gletscher auf den Bergen thronen sehen.

Es ist eine willkommene und eine wirklich schöne Wandererfahrung, den Weg mit dem Gipfel vor Augen zu laufen. Verschiedenfarbige Moose, die die markante Felsenlandschaft bewachsen, machen die unmittelbare Umgebung ebenfalls interessant.

Der Aufstieg zum Gipfel ist nur für Geübte empfehlenswert. Es gibt einige kleine Kletrerpartien, die Trittsicherheit, Gleichgewichtssinn und Mut erfordern. Die letzten 200 bis 300 m zum Gipfel zeichnen sich vor allem durch Wandern über ich hoffe Steinlandschaft aus, wobei hier nicht mehr geklettert werden muss.

Auf dem Kattanakken Gipfel angekommen, erwarten dich unbeschreibliche Aussichten. Es muss nicht erwähnt werden, wie atemberaubend die Atmosphäre und das Bild sind, dass ich dir umgeben von Gletscherlandschaft bietet.

Jostedalsbreen Gletscher
Jostedalsbreen Gletscher

Der Gipfel des Kattanakken ist zwar leicht gekennzeichnet, stellt aber vielmehr eine Art Bereich dar, auf dem du herumlaufen und erkunden kannst. Du kannst den Gletscher mit all seinen Ausläufern, die Berge und die Wasserfälle hier aus verschiedenen Blickwinkeln genießen.

Nimm dir alle Zeit, die du hast und genieße sie, bevor du den Rückweg antrittst.

Etappe 5: Der Rückweg

Blick zurück am Kattanakken
Blick zurueck am Kattanakken

Da der Rückweg derselben Route folgt wie der Aufstieg, nur in umgekehrter Richtung, gibt es hierzu nicht allzu viel zu sagen. Allerdings können wir dir einen Tipp geben: Plane genügend Zeit für den Abstieg ein, denn dieser dauert nicht unbedingt weniger lang als der Aufstieg. Außerdem kannst du so die Aussichten mehr genießen. Vergiss nicht, dass du beim Heruntergehen in der Regel immer einen super Ausblick hinab hast. Das solltest du entsprechend wahrnehmen.

Unsere Erfahrungen mit der Besteigung des Kattanakken

Aussicht auf Briksdalsbreen von oben
Aussicht auf Briksdalsbreen von oben

Im Frühherbst haben wir uns die Besteigung des Kattanakken vorgenommen und auch unternommen. Wir haben diese Bergwanderung voll und ganz genossen, denn der Ort, die Aussichten und die zahlreichen Naturspektakel, die es dort zu sehen gibt, sind außergewöhnlich.

Eine gewisse Portion Respekt hat man, wenn man diese Wanderung antritt. Das hatten wir zuvor schon öfter gehört. Gleiches galt auch für uns, denn auch wenn wir ein gutes Maß an Bergerfahrung mitbringen, sind die wandartigen Felshänge der Berge am Jostedalsbreen Gletscher sehr imposant.

Letztlich war die Wanderung wirklich nicht einfach, aber für unseren Erfahrungsgrad gut machbar. Lohnenswert ist sie durch und durch.

Wärend die erste Etappe zum Briksdalsbreen sehr abwechslungsreich und auch sehr einfach war, war Etappe zwei durch das weltliche Gebiet zwar auch sehr schön, aber mühsamer. Nachdem diese überwunden hatten, haben wir den Rest aber durch und durch genießen können. Die grandiosen Aussichten, die wunderschöne Bergnatur und die Atmosphäre beim Wandern haben den Weg bis zum Gipfel hinauf zu einem tollen Erlebnis gemacht.

Der Gipfel selbst war für uns weniger ein Punkt, sondern ein Gebiet, in dem es viel zu entdecken gibt. Es hat uns besonders an den Reinanuten bei Odda erinnert, der ähnliche Eindrücke zu bieten hat (jedoch am Folgefonna und nicht am Jostedalsbreen). Es ist nicht wirklich in Worte zu fassen, was wir an diesem Ort erlebt haben, aber wir Zehen in Rahmen dieses Artikels einige Bilder, die es versuchen zu zeigen.

Insgesamt hat uns diese Wanderung nicht nur gefallen, sondern auch immer wieder positiv überrascht. Die Vielfalt an Eindrücken und die beeindruckenden Aussichten waren für uns einfach genial. Wenn du ein geübter Wanderer mit Bergerfahrung bist, dann empfehlen wir dir den Kattanakken Hike auf jeden Fall.

Kattanakken Bildergalerie

FAQ

Ist die Kattanakken Wanderung für Anfänger geeignet?

Nein, diese Wanderung ist nicht für Anfänger geeignet. Zusätzlich zu den etwa 1300 Höhenmetern und 12,3 km, die es zu überwinden gilt, sind manche Partien technisch anspruchsvoll. Du solltest also ausreichend Kondition, aber auch Erfahrung mit technischem Bergwandern haben.

Ist die Wanderung kinderfreundlich?

Nein, die Kattanakken Wanderung ist nicht für Kinder geeignet. Jugendliche mit Wandererfahrung in den Bergen können unter den richtigen Bedingungen und im Idealfall mit Begleitung aber den Kattanakken besteigen.

Wie ist die Handyempfangssituation auf der Wanderung?

In einigen Teilen, besonders in höheren Lagen, kann der Handyempfang eingeschränkt sein. Es ist ratsam, sich darauf nicht zu verlassen und notwendige Informationen vorab herunterzuladen.

Tobi

Hi, ich bin Tobi. Ich liebe es, neue Gegenden zu entdecken und vor allem eine gute Aussicht zu genießen. Auf unseren Ausflügen filme ich gerne den Weg und die Highlights mit. Mehr erfährst du auf unserer About-Seite.

Artikel anzeigen

Verfasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

five + four =